Berts Aioli

0 Flares 0 Flares ×

Aufgrund vielfacher Nachfrage, hier mein Rezept:

Zutaten

1
1 TL
2 TL
150 ml

2-4
1 Prise

Eigelb
Salatmayonnaise
Zitronensaft
Oliven- oder Sonnenblumenöl
Knoblauchzehen
Salz  
Für das Aioli müssen alle Zutaten Raumtemperatur haben.
Zunächst wird das Eigelb mit dem durchgepressten Knoblauch und der Salatmayonnaise verrührt.(Mayonnaise muss nicht rein, aber sie dient als Beschleuniger und vereinfacht den Vorgang sehr!)Dann wird das Öl zunächst tropfenweise(!) und später in einem dünnen Strahl zugegeben und entweder von Hand mit einem Schneebesen oder mit dem Handrührgerät mit nur einem Besen verrührt. Am Besten versucht man, das Öl in den Wulst zu gießen, der sich allmählich um den Schneebesen herum bildet.
Zum Schluß gibt man den Zitronensaft dazu und schmeckt mit Salz und bei Bedarf mit mehr Zitronensaft ab.
Tipp: Das Aioli kann gerinnen, wenn das Ei zu kalt ist  oder das Öl zu schnell zugefügt wurde.
Dann kann man die Masse wie folgt retten: Man nimmt ein neues Eigelb, und gibt die geronnene Masse teelöffelweise unter Rühren dazu. Dann wird das Aioli wieder cremig.
0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 LinkedIn 0 0 Flares ×

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>